Imkern

Inhalt

Du begleitest einen Bienenstock über zwei Jahre. Dabei lernst du alle Imkerarbeiten kennen. Du pflegst die Bienen, bildest ein zweites Volk, erntest Honig, bekämpfst Bienenkrankheiten und beobachtest das Volk. Es wird das "offizielle" Imkerhandwerk vermittelt.

Typ

Kurs zum Selbermachen mit Lernfilmen

Level

Ohne besondere Vorkenntnisse möglich

Dauer

1-2 Jahre
Wenn du dich für die Bienenhaltung entscheidest, solltest du dir auch die Zeit zur Betreuung nehmen. Es gibt intensivere Phasen (März bis Oktober) und Perioden, wo du die Bienen praktisch nicht stören musst (November - Februar). Der Arbeitsaufwand ist beträchtlich, dafür lernst du viel.

Saison

alle

Ort

geeigneter Bienenstandort

Themen

Bienenhaltung, Selbstversorgung, Ökologie

Vorausgesetzte Kurse

Keine

Weiterführende Kurse

Biologie der Honigbiene (verfügbar voraussichtlich ab Sommer 2022)

Materialkosten

Imkermaterial: ca. 2000 Fr. (2 Stöcke), jährliches Verbrauchsmaterial / Stock: ca. 60 Fr. Es fällt in bescheidenem Umfang jährlich ein Beitrag an die kantonale Tierseuchenkasse an.

Materialmiete

Wenn du nicht alles Material kaufen oder vorerst mal probehalber imkern möchtest, kannst du Imkermaterial von mir mieten: 1 Jahr (2 Völker) für 186 Fr., 2 Jahre (2 Völker) für 331 Fr.
Inbegriffen ist ein Bienenvolk, alles Material und schwieriger aufzutreibendes Verbrauchsmaterial. Zucker musst du selber beschaffen. Du kannst normalerweise Honig im Wert von ca. 300 Fr. / Jahr ernten. Im ersten Jahr beginnst du mit einem Volk, das sich noch im selben Jahr vermehrt. Im zweiten Jahr startest du bereits mit 2 Völkern. Falls du das Material mieten möchtest, solltest du es möglichst früh reservieren - es gibt nur 2 Sets.

Verfügbarkeit

Voraussichtlich ab Frühling 2022